Eagles spielen wund

Veröffentlicht in AFL Nachrichten

Highlights: West Coast v St Kilda Die Eagles und Heiligen kollidieren in Runde 3

320323-tlsnewsportrait.jpg

Dean Cox feiert die letzte Tor des Spiels in seiner Rekord-Spiel

1. Siegesserie über

Ob Sie es glauben oder nicht, die Heiligen der Jagd nach einem fünften Sieg, nachdem er gewann die letzten zwei Spiele der 2013, gegen Gold Coast und Fremantle, vor ihrer Eröffnung gewinnt in dieser Saison gegen Melbourne und die Giants. Ach die Party vorbei ist und die Hawks, die im vergangenen Jahr nicht, da 19 Runde verloren haben, bleibt das Team zu jagen.

2. Winged Eagles

Innerhalb von einer Woche hat Westküste Saison von Pralinen, auch nicht so lecker Schokolade weg. Es begann am vergangenen Sonntag mit Shannon Hurn hinunter mit einer Innenbandverletzung beim Sieg über Melbourne bei der MCG. Dann am Freitag bestätigt, dass die Eagles Beau Waters Saison vorbei war, nachdem er wieder verletzt er die Schulter operiert worden als im Vorjahr. Sharrod Wellingham war der nächste, zog am Samstag Abend das Spiel gegen die Saints mit einer Leistenverletzung und schließlich Mark LeCras wurde in der ersten Amtszeit mit einem Arm Verletzungen ersetzt. LeCras brach den gleichen Arm der letzten Saison und sieht wahrscheinlich einige Fußball verpassen. Scott Selwood sah auch zu werden begünstigt einen wunden rechten Knöchel bis zum Ende des Spiels, während Dean Cox sagte nach dem Spiel, dass Chris Masten wurde wund spielen.

3. West Coast größten

Dean Cox erreicht Westküste gespielt Spiele-Bilanz gegen die Saints bei Patersons Stadion, dem Verein, den er fast ging vor zehn Jahren, als Michael Gardiner regierte das ruck Schlafplatz bei den Eagles. Die Geschichte zeigt, war es Gardiner, die sich an den Heiligen beendet und Cox hat sich auf zu 276 Spiele Westküste, das gleiche wie Glen Jakovich spielen. Cox wurde in Perth großen Zeitung als die größte jemals Adler am Samstagmorgen genannt und sollte die Aufzeichnung an Geelong am nächsten Wochenende zu brechen.

4. Crunch Zeit

Ein weiterer Spieler, der wurde fast ein Heiliger hatte eine Nahaufnahme der roten, weißen und schwarzen Pullover innerhalb der ersten zwei Minuten nach einem Zusammenprall Samstag Nacht. Mitchell Brown, die unten ein lukratives Geschäft zu St Kilda wandte sich an ein Adler bleiben, kollidierte stark mit Beau Maister als für eine Marke in der Mitte halb übermitteln für die Heiligen gesammelt Packung. Maister blieb für eine Weile wie Brown hinkte weg, bevor fast wieder umfallen.

5. Was ist Ihre Entscheidung?

Die "Herausnehmen der Beine Regel kam unter dem Mikroskop im dritten Semester an Patersons Stadium, wenn West Coast Kapitän Darren Glass wurde nach einem Zusammenstoß mit jungen Heiligen Eli Templeton Ping. Glas war bereits auf dem Boden mit dem Ball in der Heiligen Tasche vorne, wenn die zotteligen Haaren Templeton aufgeladen in seinen Körper mit seinen Unterschenkel. Das Urteil war ein freier an die Heiligen, die am Ende als ein Ziel, nach Templeton Schlitz aus spitzem Winkel.



Lesen Sie den ganzen Artikel auf AFL


Betway Sports £ 30 kostenlose Wette £ 10 free bet club