Eagles unten gutsy Saints aber LeCras verletzt

Veröffentlicht in AFL Nachrichten

Highlights: West Coast v St Kilda Die Eagles und Heiligen kollidieren in Runde 3

320285-tlsnewsportrait.jpg

Mitch Brown feiert ein spätes Tor gegen St Kilda

Westküste hat seine ungeschlagen Start in die Saison mit einem 25-Punkt-Sieg über einem trotzigen St Kilda bei Patersons Stadion am Samstagabend fortgesetzt.

LeCras hat für X-Strahlen auf den Arm, die gleiche, die er in der ersten Runde im vergangenen Jahr verletzt versendet.

"Es sieht nicht so toll", sagte Eagles-Coach Adam Simpson.

"Er wird Wochen vermissen."

Es ist ein großer Schlag für die Westküste, die bereits seine beiden Halb zurück flankers in Shannon Hurn (Knie sechs Wochen) und Beau Waters (Schulter, Saison) fehlt.

Sharrod Wellingham (Schmerzen) war eine späte Rückzug vor dem Spiel.

Aber die Eagles bedeckten die Fehlzeiten auch trotz Angst von einem mutigen St Kilda Outfit, das durch 13 Punkte Mitte des dritten Begriff geführt.

West Coast war gezwungen, seinen Weg zurück Klaue, treten sieben der letzten acht Tore in einem Nacht ruckman Dean Cox erreicht Glen Jakovich Vereinsspiele Rekord von 276.

Cox trat das letzte Tor des Spiels, jedoch nicht vor St Kilda gemacht seiner Seite verdienen den Sieg.

Die Heiligen Mittelfeld, von Leigh Montagna, Luke Dunstan und Farren Ray führte, dominierten die Abstände und die angefochtene Besitz zählen, aber lassen Sie sich unten mit deren Umsetzung vor dem Tor.

"Alle Kredit St Kilda", sagte Simpson. "Sie haben mit über einer Jagd Mentalität kommen.

"Wir sind sehr stolz auf die Jungs, sie Seele aus dem Leib.

"Wir waren ein bisschen Streit gibt. Wir hatten Mitarbeiter, die unten waren, sondern auch die Art, wie wir gespielt haben war nicht die Art, wie wir gespielt haben in den letzten Wochen."

St Kilda Trainer Alan Richardson war mit der Heiligen Anstrengung, aber fühlte Umsätze kostete sie sehr.

"Wir dachten, wir wären in Bezug auf Aufwand und Wettbewerb wirklich stark - setzen die Adler unter Druck", sagte Richardson.

"Die Eagles erzielte 8.8 auf dem Rücken zuzukehren footy über.

"Wir waren gut und wirklich solide Defensive aber nicht maximieren, wenn wir umgedreht The Footy".

Die Eagles einen schnellen Start mit Luke Shuey treten das erste Tor innerhalb einer Minute der ersten Sprungkraft.

Die Heiligen dann brachte den heimischen Fans mit einer dominanten 15-Minuten-Zeitraum.

Die Besucher kontrolliert die Abstände und aus-wies die Eagles rund um den Wettbewerb, konnte aber nicht ihre Chancen vor dem gegnerischen Tor zu konvertieren. Sie traten nur 1.5 für die Laufzeit und zwei späte Tore, um die Eagles 'hoch Holz von Josh Kennedy und Callum Sinclair sah die Heimmannschaft unter der Leitung von neun Punkten auf einem Viertel der Zeit.

Xavier Ellis trat das erste Tor des zweiten Quartals, wie die Eagles stürzen drohte, klar, aber die Heiligen eingegraben und ihre Skipper Nick Riewoldt übernahm die Kontrolle. Er legte sich auf den Wettbewerb mit den typischen Darm-Zerschlagung läuft. Riewoldt getreten aufeinanderfolgenden Tore von Marken vor Montagna zwei weitere hinzugefügt, um die Heiligen in der Halbzeit geben einen Acht-Punkte-Vorsprung.

Die dritte Amtszeit war ein Arm-ringen, aber wieder die Heiligen hatten ihre Chancen. Eli Templeton konvertiert eine enge Set-Schuss verpasste aber eine einfachere Möglichkeit, auf der Flucht, die die Führung auf 18 verlängert hätte.

Die Eagles auf der let-off treten drei aufeinander folgenden Ziele, die mit sechs Punkten an der letzten Änderung führen beschlagnahmt.

Die Heimmannschaft lief weg mit ihm am Ende treten vier Tore zu einem in der letzten Amtszeit mit dem Ende seiner Cox Meilenstein Spiel auf einem hohen mit dem Endziel.

Cox hatte 34 hit-outs, 15 Besitz und ein Ziel in einem anderen herausragenden Leistung, während Matt Priddis (28 berührt, ein Tor) und Jack Liebling (17 Besitz, sechs Tackles) waren ebenfalls beeindruckend.


Dean Cox feiert das letzte Ziel des Wettbewerbs in seinem Rekord-Spiel gleich. Bild: AFL Medien

WEST COAST 3.2 5.4 8.8 12.11 (83)

St Kilda 1.5 6.6 7.8 8.10 (58)

ZIELE

Westküste: Ellis 2, Cripps 2, Kennedy 2, Liebling, Shuey, Sinclair, Cox, Priddis, Braun

St Kilda: Riewoldt 2, Montagna 2, Dunstan 2, Maister, Templeton

BESTE

Westküste: Priddis, Liebling, Cox, Gaff, Ellis, Glas, Sheppard, Bennell

St Kilda: Montagna, Riewoldt, Dunstan, Hayes, Ray, Armitage

VERLETZUNGEN

Westküste: Wellingham (Leiste) in ausgewählten Seite an Schofield ersetzt, LeCras (Arm)

St Kilda: Gilbert (Fuß)

ERSATZ

Westküste: Mark LeCras (Arm) von Will Schofield im ersten Quartal ersetzt

St Kilda: Sam Gilbert (zu Fuß) von Shane Savage im ersten Quartal

Berichte: Null

Schiedsrichter: Mitchell, Dalgleish, Mollison.

Offizielle Publikum: 36,448 Patersons Stadion



Lesen Sie den ganzen Artikel auf AFL


Betway Sports £ 30 kostenlose Wette £ 10 free bet club