Ein weiteres Turnier, ein Finale

Veröffentlicht in Tennis

Foto: Pavel LisovtsevLewis Burton und Marcus Willis (GBR)

Sie können ihren Familiennamen mit zwei Hollywood-Stars, aber britische Duo Lewis Burton und Marcus Willis sind schnell zu Stars in ihrem eigenen Recht auf den Tennisplätzen und ihre großartige Form des späten zeigt keine Anzeichen von Lockerung teilen.

Das Paar, beide Anfang 20 Jahren haben, um das Finale der letzten sieben Turniere auf der ITF Pro Circuit fortgeschritten und behauptete, den Titel auf vier dieser Gelegenheiten. Beide Spieler konnten eine gute Doppelstammbaum vor seinem Wechsel zu Kräfte als reguläre Partnerschaft in der zweiten Hälfte des 2013 rühmen. Linkshänder Willis, der ältere der beiden in 23, hatte acht Doppel-Titel, während 21-jährige Burton, der 22 dreht sich noch in diesem Monat und spielt Rechtshänder gekerbt, hatte zwölf Titel auf seinen Namen.

Es war in der englischen Stadt Sheffield in der frühen September 2013, dass der erste Geschmack von Ruhm kam ihren Weg in das, was war nur ihr siebtes Turnier zusammen, da erste Verbindungs ​​in 2011. Ein 61 61 Finalsieg sah das Paar Anspruch auf den Titel in einem all-britischen endgültig und Kick-Start eine Kettenreaktion von beeindruckenden Leistungen.

In jeder der unmittelbaren vier Wochen nach ihrem ersten Titel Triumph, würde Burton und Willis finden sich für den Titel nur mit einer knappen Niederlage auf ein Spiel Tie-Break im zweiten von drei Turnieren von Kuwait macht reinen Tisch über Titel verhindern, dass sie im Wettbewerb diese Zeit des Spiels.

Zwei weitere Finals, die beide erfolgreich gewonnen, für das Paar folgen würde, bevor das Jahr wurde so dass sie mit einem Jahresend Rekord von sechs Titeln aus sieben Finals.

Diese große Form ist nahtlos in 2014 übertragen. Januar hat gesehen, wie sie im Februar zwei der drei Endspiele gewinnen in Israel mit weiteren drei Finals in Thailand was ein Titel in der letzten Woche nach zwei sehr nahe dritten Satz Verluste in den ersten Wochen des Monats.

Beide Spieler werden nun dicht auf ihren persönlichen ATP hohe Platzierungen für Doppelzimmer. Willis ist derzeit ein Ort seine besten 272, die er erst vor kurzem in Mitte Februar dieses Jahres gesetzt, während Burton im August 2012 Rekord von 261 nur zehn Plätze aus seiner aktuellen Rangliste der 271.



Lesen Sie den ganzen Artikel auf ITF Tennis Pro-Tennis News


Betway Sports £ 30 kostenlose Wette £ 10 free bet club